Elisabeths Reim-Blog-Projekt

Lyrik für alle Lebenslagen

 

Herbstgedicht

 

Ich sitze glücklich hier allein
bei Kerzenschein und gutem Wein.
Ein Feuer lodert im Kamin,
ich sinne friedlich vor mich hin
und lausche auf die Regentropfen,
die draußen an mein Fenster klopfen.

 

Die Sommerhitze ist vorbei.
Mir ist das ziemlich einerlei.
Ich freu mich jetzt auf Zwiebelkuchen,
geh in den Wäldern Pilze suchen
und mitten im Novembergrau
ich träumend mir Luftschlösser bau.